Interkulturelle Qualifizierungen

Angebote für Kultureinrichtungen und kommunale Kulturverwaltungen

Über ein Viertel der Bevölkerung in Baden-Württemberg besitzt Migrationshintergrund. Das hat auch Auswirkungen auf die Arbeit von Kulturveranstaltern. Wer seine Einrichtung fit für die Zukunft machen möchte, sollte auf die fortwährenden Veränderungen in der Einwanderungsgesellschaft reagieren.

Dabei stellen sich viele Fragen: Wie nehmen Menschen, deren Wurzeln nicht in Deutschland liegen, deutsche Kulturinstitutionen wahr? Welche Veränderungen sind notwendig, damit Kultureinrichtungen Menschen aus verschiedenen Kulturen besser erreichen? Wie lässt sich Audience Developement mit dem Schwerpunkt interkulturelle Bildung konkret umsetzen?

Zusammen mit dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg bieten wir Kultureinrichtungen im Land ein Förderprogramm zur interkulturellen Öffnung an.

 

UNSichtbarkeiten – Rassismus im Kontext interkultureller Öffnung und Qualifizierung

Am 29. und 30. März 2017 findet im Rahmen des Landesprogramms „Interkulturelle Qualifizierung in Kultureinrichtungen“ ein Workshop zum Thema Rassismus im Kontext interkultureller Öffnung und Qualifizierung statt:

Für diesen Workshop können Sie sich hier anmelden: Workshop UNSichtbarkeiten

Ansprechpartner*in:
Name: Anna Lampert
E-Mail: anna.lampert@forum-der-kulturen.de
Telefon: 07 11/248 48 08-21
Telefax: 07 11/248 48 08-88