Interkulturelles Theaterensemble

Das Theaterensemble des Forums der Kulturen präsentiert seit 2008 Eigenproduktionen rund um das Thema Interkultur. Unter der Leitung des Regieteams Boglárka Raiser, Luis Hergón und Wilfried Alt wurde eine spezifische Form des Recherchetheaters entwickelt. Das heißt: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entwickeln die Stücke selbst. Sie führen Interviews, sprechen mit Experten, sichten Material und bringen natürlich auch ihre eigenen Erfahrungen ein. Die dabei entstandenen Texte werden von Autor*innen und Schriftsteller*innen mit Migrationshintergrund zu spannenden, unterhaltsamen und berührenden Stücken verarbeitet.

Teilnehmer: Der Workshop richtet sich in erster Linie an Migranten und Migrantinnen, die das Angebot aus Neugier, Freude an der künstlerischen Arbeit und Lust am sozialen Miteinander nutzen möchten.

 

Seit September 2016 beschäftigt sich das Theaterensemble mit dem Thema Glauben und Religion und wagt Bühnenstücke über die Frage „Was glaubst Du?“: Nachdem zunächst gemeinsam mit Nikita Gorbunov das Stück „It’s magic“ erarbeitet wurde, das im Frühjahr 2017 zu sehen war, findet am 30. Juni die Premiere von „Abenteuer Tod“ statt. Begleitet wurde das Ensemble von der Schriftstellerin Marina Caba Rall. Weitere Infos hier:



Für die kommende Theatersaison, die ab September 2017 startet und sich mit dem Thema „Frauenbilder“ auseinandersetzt, suchen wir eine Assistenz für Regie, Theaterpädagogik und Ausstattung:
 

Wichtige Hinweise:

Gefördert durch: Landesverband freier Theater; mit freundlicher Unterstützung der Stadt Stuttgart; in Kooperation mit dem Kulturzentrum Laboratorium.

Ansprechpartner*in:
Name: Boglárka Pap
E-Mail: boglarka.pap@forum-der-kulturen.de
Telefon: 07 11/248 48 08-20
Telefax: 07 11/248 48 08-88