Aktuelles

Handlungsempfehlung: Arbeit mit Ehrenamtlichen

Beteiligung von Ehrenamtlichen an der inhaltlichen Arbeit einer gemeinnützigen Organisation

Mit seiner vielfältigen Projektarbeit bietet das Forum der Kulturen Stuttgart e. V. eine ideale Voraussetzung zum Mitmachen und Mitwirken für Ehrenamtliche aus der Stadtgesellschaft. Doch warum Ehrenamtliche an der inhaltlichen Arbeit beteiligen und wenn ja, wie?

Die neue Handlungsempfehlung Beteiligung von Ehrenamtlichen an der inhaltlichen Arbeit einer gemeinnützigen Organisation reflektiert die praktischen Erfahrungen des Forums der Kulturen. Sie lädt alle, die sich für mehr Beteiligung einsetzen möchten, zu einem gemeinsamen Lernprozess ein. Es geht unter anderem darum, Strukturen zu öffnen und Aufgaben so zu überdenken, dass sie sich für Beteiligungsprozesse eignen.

Das Forum der Kulturen Stuttgart möchte mit seiner Arbeit die Partizipation von Menschen mit Migrationserfahrungen in den Strukturen der Stadtgesellschaft fördern. So ist es naheliegend, dass die Organisation sich selbst für Beteiligung öffnet und Räume für den Austausch und das Engagement von Ehrenamtlichen (mit oder ohne Migrationserfahrung) schafft und mit gutem Beispiel vorangeht.

Die gesammelten Erfahrungen einer solchen Öffnung, die vor allem auch aus dem neuen Projekt Stadtteilkarte resultierte, wird im Rahmen der Handlungsempfehlung reflektiert und zu einer Art Arbeitsbuch zusammengefasst.

Hier können Sie die Handlungsempfehlung herunterladen: