Aktuelles

Diskussionsforum: Mehrsprachigkeit und Macht in der Migrationsgesellschaft

Im Rahmen der Vortrags- und Diskussionsreihe Einwanderungsland Deutschland, die das Forum der Kulturen Stuttgart e. V. regelmäßig gemeinsam mit der Stadt Stuttgart, der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg sowie der Stadtbibliothek Stuttgart veranstaltet, referiert die Sprach-, Literatur- und Erziehungswissenschaftlerin Prof. Dr. İnci Dirim am Dienstag, 29. September 2020, um 19 Uhr in der Stadtbibliothek Stuttgart am Mailänder Platz zum Thema Mehrsprachigkeit und Macht in der Migrationsgesellschaft.

Mehrsprachigkeit hat für Dirim viele Facetten und kann aus verschiedenen Perspektiven betrachtet werden, sie erzeugt kreativen und strategischen Sprachgebrauch und bringt Potenziale für Kommunikation und Bildung mit sich. Jedoch haben nicht alle Sprachen denselben Stellenwert und genießen nicht dieselbe Anerkennung. Daher kann es passieren, dass in bestimmten Kontexten die Sprachkenntnis aus Scham verschwiegen wird, obwohl sie sowohl für den Menschen, der über mehrere Sprachen verfügt, sowie für unsere gesamte Gesellschaft eine gewinnbringende Ressource darstellt.

Weitere Informationen

Ansprechpartner*in:
Name: Tatjana Beck
E-Mail: tatjana.beck@forum-der-kulturen.de
Telefon: 07 11/248 48 08-26
Telefax: 07 11/248 48 08-88