Aktuelles

Minotsu. EmpOURment – our brave space

VERSCHOBEN AUF FRÜHJAHR 2023!


Jamila Al-Yousef und Melanelle B. C. Hémêfa laden herzlich zur Empowerment-Tagung Minotsu. EmpOURment – our brave space ein. 

Die Tagung findet am 13. Juli 2022 im Kulturhaus Karlstorbahnhof statt und richtet sich an Kulturakteur*innen, die in Baden-Württemberg innerhalb rassistischer Machtstrukturen leben und/oder arbeiten müssen. Wir wollen gemeinsam verschiedene Facetten von Empowerment beleuchten, indem wir achtsam betonen, dass Empowerment-Bedarfe unterschiedlich sowie vielfältig sind. Unser Brave Space vereint praktische, künstlerische wie auch theoretische Impulse. Wir möchten gemeinsam einen Raum für Vernetzung und Austausch von Energien, Informationen und Ressourcen schaffen.

Die eingeladenen Speaker*innen binden lokale, überregionale und internationale Perspektiven in unser Programm ein. Euch erwarten künstlerische Keynotes, Kennenlern- und Austauschformate, drei parallel laufende Workshops und eine Open Stage. 

So wie andere Räume wird auch unsere Empowerment-Tagung nicht frei sein von gesellschaftlichen Machtstrukturen. Unser Awareness-Konzept soll dabei unterstützen, den Raum möglichst diskriminierungskritisch zu erleben. Das Awareness-Team ist jederzeit ansprechbar und steht euch mit Unterstützungsangeboten zur Seite.

Wir wünschen uns Eure Tagungsanmeldung bis zum 1. Juli 2022 und versuchen einzelne Anmeldungen, die danach eintreffen, noch zu berücksichtigen. 

Unter empowerment@forum-der-kulturen.de könnt Ihr euch anmelden.

Wir werden allen Angemeldeten in einem weiteren Schritt nähere Workshopinformationen zukommen lassen, sodass Ihr Euch auch für Euren Wunsch-Workshop anmelden könnt. 


Diese Veranstaltung wird angeboten im Rahmen des Landesprogramms 
Diversität als Aufgabe – einem Programm des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und des Forums der Kulturen Stuttgart e. V.