Aktuelles

Promotor*innen aus Migrantenorganisationen

Ab 2017 werden neun Vereinsaktive als Promotor*innen aus Migrantenorganisationen in Stuttgart – kurz ProMiS – ausgebildet, denn gerade die Aktiven aus Migrantenvereinen sind eine wichtige und wertvolle Ressource, wenn es darum geht, das bürgerschaftliche Engagement der Vereine zu stärken.

Zwei Jahre lang werden die Vereinsaktiven, unterstützt und beraten von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Forums der Kulturen, an einem praxisbezogenen Qualifizierungsprogramm teilnehmen. Dabei sollen sie nicht nur andere Vereine und deren Mitglieder motivieren, sich bürgerschaftlich in den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Bereichen zu engagieren, sondern auch migrantische Perspektiven in politischen Gremien einbringen.