Aktuelles

Mehrsprachigkeit in der internationalen Stadt

Wir laden Sie herzlich ein, am Donnerstag, 22. April 2021 via ZOOM an der zweiten Veranstaltung der Themenreihe Mehrsprachigkeit in der internationalen Stadt – Engagement von Migrantenorganisationen teilzunehmen!

Die Veranstaltungsreihe soll dazu dienen, Möglichkeiten der Vermittlung und des Einsatzes der Mehrsprachigkeit in Bildungseinrichtungen, Vereinen, Unternehmen, in den Kommunalverwaltungen und weiteren Bereichen vorzustellen und zu diskutieren. Dabei werden Impulse gesetzt, wie wir die große Ressource unserer mehrsprachigen Gesellschaft gezielter nutzen und das Engagement von Migrantenorganisationen besser fördern können. Weitere strategische Schritte sollen festgelegt und ein Ausblick auf die Themenreihe Mehrsprachigkeit in der internationalen Stadt gegeben werden.

Bei der zweiten Veranstaltung der Reihe möchten wir aus aktuellen Perspektiven und Erfahrungen im Bereich des herkunftssprachlichen Unterrichts lernen.

Mehrsprachigkeit als Ressource wertet die gesamte Gesellschaft auf. Mehrsprachigkeit erweitert den Erfahrungshorizont und die Sprachbewusstheit aller Mitglieder einer Gesellschaft, die sich dafür öffnen. Dies hat weitreichende positive Auswirkungen auf das Bildungsniveau und den wirtschaftlichen Wohlstand.

Die große Ressource unserer mehrsprachigen Gesellschaft soll gezielter genutzt und das Engagement von Migrantenorganisationen auf diesem Gebiet besser verstanden, anerkannt und gefördert werden.

Das Programm der Veranstaltung können Sie hier einsehen:

Und hier können Sie sich direkt für die Veranstaltung anmelden: