Aktuelles

Zweites migrantisches entwicklungspolitisches Netzwerktreffen

Am vergangenen Freitag, 16. Oktober 2020, fand das zweite Treffen des Migrantischen entwicklungspolitischen Netzwerks im Bürgerhaus Neckarstadt-West in Mannheim statt.

Mehr als 15 migrantische Expert*innen aus den Bereichen Wissenschaft, Hochschule, Ingenieurswissenschaften, Sozialwissenschaften, Soziale Arbeit, Kunst und Eine-Welt-Arbeit, die sich entwicklungspolitisch engagieren, waren dieses Mal dabei.

Nach einem ersten virtuellen Netzwerktreffen im Juni 2020 haben verschiedene Arbeitsgruppen über den Sommer in einem weiteren Schritt konkrete Ergebnisse ausgearbeitet, die vergangenen Freitag im Zuge des zweiten Treffens vorgestellt wurden. Ebenso wurden weitere Schritte für das Netzwerk und die entwicklungspolitische Arbeit des Netzwerks gemeinsam festgelegt.

Ein wichtiges Ergebnis des zweiten Netzwerktreffens: Die Teilnehmenden haben beschlossen, das bisher lose Netzwerk vorerst informell und in naher Zukunft offiziell zu gründen sowie die entsprechenden Strukturen für die Arbeit des Netzwerks zu schaffen.

Die Beteiligten verfolgen damit weiterhin das Ziel, das migrantische entwicklungspolitische Engagement zu stärken, zu fördern und sichtbar zu machen.

Die Koordination des Netzwerks wird im laufenden Jahr im Zuge des Projekts Förderung des migrantischen entwicklungspolitischen Netzwerks und vom Forum der Kulturen Stuttgart e. V. durchgeführt sowie vom Staatsministerium Baden-Württemberg gefördert.

Weitere Informationen zum Migrantischen Netzwerk Baden-Württemberg

Ansprechpartner*in:
Name: Anita Omercevic-Gültekin
E-Mail: anita.omercevic@forum-der-kulturen.de
Telefon: 07 11/248 48 08-36
Telefax: 07 11/248 48 08-88