Made in Stuttgart – Das interkulturelle Festival

Alle zwei Jahre gestalten Stuttgarter Künstler*innen und Kultureinrichtungen sowie eine aus Stuttgarter Bürger*innen bestehende Jury gemeinsam mit dem Forum der Kulturen Stuttgart e. V. das interkulturelle Festival Made in Stuttgart, das vom 11. bis zum 15. November 2020 zum fünften Mal veranstaltet wird. Auf dem Programm stehen Theateraufführungen, Lesungen, Filme, Tanz und Konzerte sowohl für Erwachsene als auch für Kinder und Jugendliche. Kulturschaffende verschiedener Herkunft aus der Region Stuttgart sind mit allen Kunstformen willkommen!

Eine jeweils neu gewählte Bürgerjury, die aus kulturinteressierten Zuschauer*innen, Stuttgarter Künstler*innen und Vertreter*innen von migrantischen Kulturvereinen besteht und in ihrer Zusammensetzung die kulturelle Vielfalt der Stuttgarter Einwohner*innen widerspiegelt, wählt auch 2020 wieder das Programm für das interkulturelle Festival aus!

Migrantische Kunst- und Kulturschaffende gesucht!

Professionelle und semi-professionelle Künstler*innen aus Stuttgart mit Migrationsgeschichte sind aufgerufen, sich mit ihren fertigen Produktionen zu bewerben: Theater, Musik, Tanz, Literatur, Film, neue Medien, Performance und mehr – das interkulturelle Festival MADE IN STUTTGART steht ausdrücklich allen Kunstformen offen.

Weitere Informationen finden Sie in der Ausschreibung:

Das Forum der Kulturen hat Made in Stuttgart initiiert und betreut die Koordination und Organisation. Das Festival ist eine Gemeinschaftsveranstaltung mit derzeit folgenden Stuttgarter Kultureinrichtungen sowie dem Initiativkreis Interkulturelle Stadt IKIS: Junges Ensemble Stuttgart – JES, Schauspiel Stuttgart, Studio Theater Stuttgart, Theater Atelier, Theater am Faden, Theater La Lune, Theater Rampe, Theater tri-bühne, Theaterhaus Stuttgart

Termine:
Mittwoch, 11. bis Sonntag, 15.11.2020, 18 Uhr Made in Stuttgart 2020
Ansprechpartner*in:
Name: Boglárka Pap
E-Mail: boglarka.pap@forum-der-kulturen.de
Telefon: 07 11/248 48 08-20
Telefax: 07 11/248 48 08-88