Das Forum

Bundesverband NeMO

Der Bundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen e. V. (BV NeMO) wurde 2015 von neun lokalen Dachverbänden und Verbünden von Migrantenorganisationen aus sieben Bundesländern – darunter das Forum der Kulturen Stuttgart e. V. – in Dortmund gegründet.

Im Bundesverband haben sich bis heute mehr als 700 Migrantenorganisationen in 20 Städten zu herkunfts- und kulturübergreifenden sowie säkularen Verbünden zusammengeschlossen.

Der Bundesverband bietet seinen Mitgliedern eine Plattform des Austauschs und der bundesweiten Vernetzung sowie Weiterentwicklung ihrer Kompetenzen. Er vertritt die Interessen der lokalen Netzwerke von Migrantenorganisationen auf Bundesebene und setzt sich für mehr Mitsprache und Teilhabe migrantischer Perspektiven ein. Als Bundesverband ist er auch Ansprechpartner für Politik und Zivilgesellschaft sowie Berater bei Fragen zu Integrationspolitik, Teilhabe, Entwicklungspolitik und Anti-Rassismus.

Der Bundesverband NeMO sieht seine vier zentralen Aufgaben darin:

  • die lokalen Erfahrungen mangelnder Teilhabe in die Bundespolitik und zu den zuständigen Ministerien und Institutionen hin nachdrücklich zur Geltung zu bringen und auf Abhilfe zu drängen;
  • sich für gute und förderliche Rahmenbedingungen für die Arbeit lokaler Verbünde einzusetzen;
  • den Erfahrungs- und Know-how-Austausch und deren gemeinsame Entwicklung voranzubringen, damit alle Verbünde immer besser werden;
  • für die Gründung weiterer Verbünde auf lokaler Ebene zu werben, damit sie eines Tages flächendeckend vorhanden und nicht mehr wegzudenken sind.

NeMO vertritt die Überzeugung, dass es erforderlich ist, sich in den Kommunen beziehungsweise Regionen zu engagieren, um die sozialen und kulturellen Interessen von Menschen mit Migrationsgeschichte und deren bürgerliches Engagement wirksam zur Geltung zu bringen. Verbünde dieser Art sind für eine gute Ausgestaltung der Einwanderungsgesellschaft Deutschland von erheblicher Bedeutung.

Das Forum der Kulturen Stuttgart e. V. ist Gründungsmitglied von NeMO. Der Geschäftsführer des Forums der Kulturen, Rolf Graser, ist Mitglied im geschäftsführenden Vorstand von NeMO.