Termine

Neueinsteiger sind herzlich willkommen!

Lust auf Theaterspielen in einem interkulturellen Ensemble? Sie wollen lernen, wie man überzeugend auftritt, wie man lebendig spricht, wie man spielend in fremde Rollen schlüpft? Oder Sie wollen Ihre schauspielerischen Fähigkeiten vertiefen und mit anderen Interessierten wieder ins Theaterspiel eintauchen?

Über den Zeitraum von zehn Monaten erarbeiten wir ein Theaterstück zu interkulturellen Fragen. Neben schauspielerischem Training gehören dazu die thematische Recherche und Schreibwerkstätten mit Schriftsteller*innen. Die Teilnahme erfolgt nach Absprache mit dem Leitungsteam.

Themenschwerpunkt 2017/2018:

FRAUENbilder – FrauenVISIONEN.

Welche Vorstellungen von der idealen Frau existieren in unseren Köpfen und wie werden sie von Dornröschen, Pippi Langstrumpf oder Malala beeinflusst?

 

Gebühr: 60 €/ermäßigt 40 € (für ca. 10 Monate)
Der erste Abend ist kostenlos (Schnupperstunde)
Leitung: Boglárka Pap, Luis Hergón

Veranstaltungsort:
Ab 18. September (wegen Umbau des Laboratoriums):
Theater Atelier,
Stöckachstraße 55, S-Ost
ab 6. November:
Kulturzentrum Laboratorium e. V.,
Wagenburgstraße 147, S-Ost

Veranstaltungsinfo:
Termin: ab Montag, 18.9.2017
Veranstaltungsort: Kulturzentrum Laboratorium
Adresse: Wagenburgstraße 147, 70186 Stuttgart-Ost

Wichtige Hinweise:

Teilnahmegebühr: 60,– € / ermäßigt 40,– €. Erste Stunde frei (Schnupperstunde)

Ansprechpartner*in:
Name: Boglárka Pap
E-Mail: boglarka.pap@forum-der-kulturen.de
Telefon: 07 11/248 48 08-20
Telefax: 07 11/248 48 08-88

Viele Menschen sind deutsche Staatsbürger*innen, in Deutschland geboren, zum Teil sind ihre Eltern Deutsche und sie haben nie woanders gelebt. Aber in der amtlichen Statistik werden sie zu „Migrant*innen“. Hier zählen sie zu den „Personen mit Migrationshintergrund“. Dieses Konzept ist relativ kompliziert definiert, und im Alltag wird es – fälschlicherweise – häufig als eben die Gruppe der „Anderen“ aufgefasst, die (immer noch) nicht „richtig“ deutsch sind. Der Vortrag zeigt auf, wie sehr sich statistische Konzepte europaweit zu diesem Thema unterscheiden – und vor allem, dass diese Statistiken die Vielfalt nicht sichtbar machen, die im Alltag existiert und auch nicht, wie Menschen sich selbst sehen bzw. definieren.

Veranstaltungsinfo:
Termin: Dienstag, 26.9.2017
Referent/in: Dr. Linda Supik, Soziologin in der Arbeitsgruppe Interkulturelle Bildung am Institut für Erziehungswissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Stuttgart
Adresse: Mailänderplatz 1, 70173 Stuttgart

Weitere Infos folgen!

Veranstaltungsinfo:
Termin: Mittwoch, 27.9.2017
Veranstaltungsort: Globales Klassenzimmer, Welthaus Stuttgart
Adresse: Charlottenstraße 17, 70173 Stuttgart
Ansprechpartner*in:
Name: Helin Haug
E-Mail: helin.haug@forum-der-kulturen.de
Telefon: 07 11/248 48 08-29
Telefax: 07 11/248 48 08-88

Muss man sich als Verein technisch gut auskennen, um eine eigene Internetseite zu betreiben? Heutzutage nicht mehr. Mit Programmen wie WordPress lässt sich eine professionell aussehende Internetpräsenz leicht erstellen und vor allem später selbst pflegen. WordPress bietet die Möglichkeit, Ihren Verein und seine Mitglieder vorzustellen, aktuelle Veranstaltungen und andere Termine zu veröffentlichen, aber auch die Geschichte des Vereins und seine Entwicklung festzuhalten. Die Blog-Funktion ermöglicht auch, dass die Mitglieder miteinander über das Internet kommunizieren, ihre Ideen wie auf einem Schwarzen Brett veröffentlichen und entwickeln.

Veranstaltungsinfo:
Termin: Mittwoch, 27.9.2017
Referent/in: Nada Heller (DEA Paris V, IT-Dozentin)
Teilnehmer: 25
Veranstaltungsort: Mikro-Partner-Stuttgart
Adresse: Hasenbergstraße 31/1, 70178 Stuttgart
Ansprechpartner*in:
Name: Laura Putane
E-Mail: seminare@forum-der-kulturen.de
Telefon: 07 11/248 48 08-26
Telefax: 07 11/248 48 08-88

Ziel des Workshops ist es, sich bewusst zu machen und zu reflektieren, dass jeder Mensch Vorurteile hat und diese zu Diskriminierung und Rassismus führen können. Dies kann unsere Sprache und unser Verhalten beeinflussen und unsere Gesellschaft in „wir“ und „die anderen“ spalten.

Im Mittelpunkt dieses Workshops steht aber nicht die moralische Belehrung, sondern die Aufklärung über Ursachen und Mechanismen von Rassismus. Wir schärfen unseren kritischen Blick auf persönlicher und gesellschaftlicher Ebene. Zudem werden gemeinsam Handlungs- und Gegenstrategien für ein respektvolles Miteinander entwickelt.

Dabei arbeiten wir in Einzel- und in Gruppenarbeit gemeinsam mit verschiedenen Medien und Methoden.

Veranstaltungsinfo:
Termin: Mittwoch, 7.10.2017
Referent/in: Babek Saadati, Soziologe und Anti-Rassismus-Trainer, Respekt e. V. Freiburg
Teilnehmer: 15
Veranstaltungsort: Geschäftsstelle des Forums der Kulturen Stuttgart e. V.
Adresse: Marktplatz 4, 70173 Stuttgart
Ansprechpartner*in:
Name: Corinna Mevißen
E-Mail: corinna.mevissen@forum-der-kulturen.de
Telefon: 07 11/248 48 08-0
Telefax: 07 11/248 48 08-88

Der vom Forum der Kulturen Stuttgart e. V. veranstaltete Frühstückstreff brunch global lädt all diejenigen ein, die Interesse haben, sich auszutauschen und das interkulturelle Leben in Stuttgart mitzugestalten und zu genießen.

Kulinarisches
vom Verein Agrupácion Uruguaya „Los Urus“, dem Thrakischen Kulturverein in Stuttgart e. V., der Eritreischen Vereinigung zur gegenseitigen Unterstützung e. V. und dem Indischen Verein Bharat Majlis e. V. Stuttgart

Bühnenprogramm
• The Matzov Balkantrain (Jordan Djevic, Akkordeon und Kostas Matzios, Drums)
• Mexikanische Tänze der Tanzgruppe ¡Baila México!
• Griechische Tänze vom Thrakischen Kulturverein e. V.
• Peruanische Tänze vom Kulturverein Raymi-Peru e. V.

Kulturprogramm, Essen, Kaffee und Tee
12 € / 7,50 € ermäßigt*
Kostenlos für Kinder bis 7 Jahre
(* für Schüler*innen, Studierende, Schwerbehinderte, Rentner*innen, Mitglieder des Freundeskreises des Forums der Kulturen Stuttgart e. V.)

Reservierungen ab 5 Personen empfohlen.

Veranstaltungsinfo:
Termin: Sonntag, 8.10.2017
Adresse: ,
Ansprechpartner*in:
Name: Anna Labrinakou
E-Mail: anna.labrinakou@forum-der-kulturen.de
Telefon: 07 11/248 48 08-12
Telefax: 07 11/248 48 08-88

Schwerpunktthema 2017:
MEINE HEIMAT / MEINEN KONTINENT MIT ANDEREM BLICK BETRACHTEN

Der Arbeitskreis besteht aus entwicklungspolitisch aktiven und am Thema interessierten Migrantinnen, Migranten und Migrantenvereinen aus der Region Stuttgart. Mithilfe von sachkundigen Referentinnen und Referenten werden regelmäßig aktuelle entwicklungspolitische Themen behandelt.

Durch Beratung, Qualifizierung und Vernetzung sollen die Potenziale entwicklungspolitisch interessierter Migrantinnen und Migranten gefördert werden. Dabei geht es um die Qualifizierung in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit, um eine nachhaltigere Gestaltung des Engagements und um die Förderung einer Zusammenarbeit dieser Migrantinnen und Migranten mit staatlichen, privaten und kirchlichen Akteuren der Entwicklungszusammenarbeit. Der Arbeitskreis bietet auch Raum für allgemeinen Erfahrungsaustausch und entwicklungspolitische Diskussionen.

Weitere Informationen folgen.

Veranstaltungsinfo:
Termin: Dienstag, 10.10.2017
Veranstaltungsort: Geschäftsstelle des Forums der Kulturen
Adresse: Marktplatz 4, S-Mitte 70173 Stuttgart

Wichtige Hinweise:

Eingang Schulstraße, bei Juwelier Schuhmacher, 3. OG

Ansprechpartner*in:
Name: Paulino Miguel
E-Mail: paulino.miguel@forum-der-kulturen.de
Telefon: 07 11/248 48 08-18
Telefax: 07 11/248 48 08-88

Muss man sich als Verein technisch gut auskennen, um eine eigene Internetseite zu betreiben? Heutzutage nicht mehr. Mit Programmen wie WordPress lässt sich eine professionell aussehende Internetpräsenz leicht erstellen und vor allem später selbst pflegen. WordPress bietet die Möglichkeit, Ihren Verein und seine Mitglieder vorzustellen, aktuelle Veranstaltungen und andere Termine zu veröffentlichen, aber auch die Geschichte des Vereins und seine Entwicklung festzuhalten. Die Blog-Funktion ermöglicht auch, dass die Mitglieder miteinander über das Internet kommunizieren, ihre Ideen wie auf einem Schwarzen Brett veröffentlichen und entwickeln.

Veranstaltungsinfo:
Termin: Mittwoch, 11.10.2017
Referent/in: Nada Heller (DEA Paris V, IT-Dozentin)
Teilnehmer: 25
Veranstaltungsort: Mikro-Partner-Stuttgart
Adresse: Hasenbergstraße 31/1, 70178 Stuttgart
Ansprechpartner*in:
Name: Laura Putane
E-Mail: seminare@forum-der-kulturen.de
Telefon: 07 11/248 48 08-26
Telefax: 07 11/248 48 08-88

Meine Heimat / meinen Kontinent mit anderem Blick betrachten

 

Veranstaltungsinfo:
Termin: Dienstag, 20.10.2017
Veranstaltungsort: Rathaus Stuttgart
Adresse: Marktplatz 1, S-Mitte 70173 Stuttgart

Wichtige Hinweise:

Eingang Schulstraße, bei Juwelier Schuhmacher, 3. OG

Ansprechpartner*in:
Name: Paulino Miguel
E-Mail: paulino.miguel@forum-der-kulturen.de
Telefon: 07 11/248 48 08-18
Telefax: 07 11/248 48 08-88

Viele Vereine haben gute Ideen, um Projekte durchzuführen und sich bürgerschaftlich zu engagieren. Doch der Weg von der Idee zum Projekt sollte genau geplant werden. In diesem Seminar werden grundlegende Schritte der Projektentwicklung behandelt. Dabei wird der Fokus auf folgende Fragen gesetzt:

  • Welche sind die zehn wichtigsten Schritte von der Idee bis zur Projektverwirklichung?
  • Woraus besteht ein Antrag?
  • Worauf muss man bei einer Ausschreibung achten?
  • Wie erstellt man einen Zeitplan? Woraus besteht ein Kosten- und Finanzierungsplan?
Veranstaltungsinfo:
Termin: Mittwoch, 25.10.2017
Referent/in: Bistra Ivanova, stellvertretende Geschäftsführerin der LJR
Teilnehmer: 25
Veranstaltungsort: Treffpunkt Rotebühlplatz
Adresse: Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart
Ansprechpartner*in:
Name: Laura Putane
E-Mail: seminare@forum-der-kulturen.de
Telefon: 07 11/248 48 08-26
Telefax: 07 11/248 48 08-88

Kindergarten, Schule, Ausbildung, Studium – jede Lebensphase von Kindern stellt Eltern vor neue Themen, Herausforderungen und Entscheidungen.

Eine Vielzahl an Vereinen hat es sich also zur Aufgabe gemacht, die Themen „Bildung“ und „Förderung von Kindern und Jugendlichen“ in ihre Vereinsarbeit mitaufzunehmen. Am Runden Tisch suchen wir gemeinsam nach Möglichkeiten, wie Migrantenvereine Eltern, Kindern und Jugendlichen unterstützend und informativ zur Seite stehen können, mit dem Ziel sich aktiv im Bereich Bildung engagieren zu können.

Der Runde Tisch bietet interessierten Vereinen und seinen Mitgliedern, die sich beteiligen möchten und bereits aktiven Vereinen die Gelegenheit,

  • Informationen und Erfahrungen zu den Themen Entwicklung, Erziehung, Schule und Bildung auszutauschen;
  • Bedürfnisse, Wünsche und ihre Arbeit vorzustellen und zu diskutieren;
  • die Meinung von (Fach-)Experten zu hören;
  • Kontakte zu kommunalen Fachstellen und Institutionen zu knüpfen;
  • Informationen über Förderprogramme und weitere Finanzierungsmöglichkeiten zu erhalten.
Veranstaltungsinfo:
Termin: Donnerstag, 26.10.2017
Teilnehmer: 25
Veranstaltungsort: Geschäftsstelle des Forums der Kulturen
Adresse: Marktplatz 4, S-Mitte, 70173 Stuttgart

Wichtige Hinweise:

Eingang Schulstraße, bei Juwelier Schuhmacher, 3. OG; Kinderbetreuung auf Anfrage bis 30. Januar 2017

Ansprechpartner*in:
Name: Maria Carmela De Giacomo
E-Mail: carmela.degiacomo@forum-der-kulturen.de
Telefon: 07 11/248 48 08-24
Telefax: 07 11/248 48 08-88

In politischen Diskursen ist stets von der „deutschen Mehrheitsgesellschaft“ die Rede. Diese wird in der Regel vor allem über ethnische Merkmale wie Herkunft und Abstammung definiert; dabei auch indirekt über die Idee einer vermeintlichen „Leitkultur“. Demografisch sind Deutschlands Städte allerdings schon lange von kultureller, sprachlicher und religiöser Vielfalt geprägt, unsere Gesellschaft besteht „mehrheitlich aus Minderheiten“. Was bedeutet diese Sachlage für das Zusammenleben und was ist zu tun, damit ein gerechtes und friedvolles Miteinander gestaltet werden kann? Wie reagiert die sogenannte „Mehrheitsgesellschaft“ auf die Entwicklung? Welche Chancen liegen darin, Migration und Vielfalt als Normalzustand und nicht als Krisenmoment zu sehen?

Veranstaltungsinfo:
Termin: Dienstag, 7.11.2017
Referent/in: Dr. Jens Schneider, Universität Osnabrück
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Stuttgart
Adresse: Mailänderplatz 1, 70173 Stuttgart

Das Forum der Kulturen Stuttgart e. V. unterstützt seit 2016 Migrantenvereine und –initiativen, die sich für Geflüchtete engagieren und Angebote in ihrem Verein schaffen oder schaffen möchten. Neben finanzieller und ideeller Unterstützung bei der Realisierung von Projekten und Angeboten, bietet das Forum der Kulturen regelmäßig stattfindende Austausch- und Informationsabende. Diese Abende werden teilweise von Fachreferent*innen inhaltlich begleitet.
Für Migrantenvereine bieten diese Abende wertvolle Informationen und Tipps für ihr Engagement für Geflüchtete sowie Informationen zu Fördermittel, Partner und Netzwerke.

Diese Austausch- und Informationsabende werden im Rahmen des Projekts samo.fa (Stärkung der Aktiven aus Migrantenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit) organisiert.

Veranstaltungsinfo:
Termin: Mittwoch, 8.11.2017
Teilnehmer: 25
Veranstaltungsort: Geschäftsstelle des Forums der Kulturen Stuttgart e. V.
Adresse: Marktplatz 4, 70173 Stuttgart

Wichtige Hinweise:

Wir bitten um eine Anmeldung bis spätestens eine Woche vor der Veranstaltung! Das Angebot ist kostenlos und richtet sich an ALLE interessierten Vereine und Aktiven.

Ansprechpartner*in:
Name: Helin Haug
E-Mail: helin.haug@forum-der-kulturen.de
Telefon: 07 11/248 48 08-29
Telefax: 07 11/248 48 08-88

Ziel der Trainings ist die Stärkung von Menschen, die rassistische Erfahrungen machen mussten oder müssen. Wir schaffen Raum für diese Erfahrungen und geben die Möglichkeit, in einen persönlichen Austausch darüber zu kommen. Neben Strategien der Selbststärkung und Selbstermächtigung werden Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt, um den Rassismus in unserer Gesellschaft abzubauen.

Inhalte sind:

  • die kognitive und emotionale Auseinandersetzung mit Rassismus
  • die Auseinandersetzung mit Vorurteilen und Bildern im Rassismus
  • die Geschichte des Rassismus
  • die Mechanismen des Rassismus
  • die Identität von People of color in der weißen Mehrheitsgesellschaft
  • die Vermittlung von Fertigkeiten zur Strategiebildung

Fr, 17.11.2017, 17–21 Uhr
Sa, 18.11.2017, 9.30–19.30 Uhr
So, 19.11.2017, 9.30–15.30 Uhr

Veranstaltungsinfo:
Termin: Freitag, 17. bis Sonntag, 19.11.2017
Referent/in: Austen P. Brandt und Mahmut Delice, Phoenix e. V., Berlin
Teilnehmer: 15
Veranstaltungsort: Geschäftsstelle des Forums der Kulturen Stuttgart e. V.
Adresse: Marktplatz 4, 70173 Stuttgart
Ansprechpartner*in:
Name: Corinna Mevißen
E-Mail: corinna.mevissen@forum-der-kulturen.de
Telefon: 07 11/248 48 08-0
Telefax: 07 11/248 48 08-88
Veranstaltungsinfo:
Termin: Sonntag, 19.11.2017
Adresse: Wagenburgstraße 147, 70186 Stuttgart
Ansprechpartner*in:
Name: Verena Junghans
E-Mail: verena.junghans@forum-der-kulturen.de
Telefon: 07 11/248 48 08-27
Telefax: 07 11/248 48 08-88

Das interkulturelle Theaterfestival Made in Germany lädt Inszenierungen aus ganz Deutschland ein, die sich auf künstlerisch vielfältige Weise mit der Einwanderungsgesellschaft beschäftigen.

Das Innovative dabei ist: Die künstlerische Auswahl der Gastspiele wurde einer aus interessierten Zuschauern und Zuschauerinnen gebildeten Jury überlassen, in deren Zusammensetzung sich der hohe migrantische Anteil der Stuttgarter Bevölkerung spiegelt.

Vom 22. bis zum 26. November 2017 findet Made in Germany als Kooperation des Forums der Kulturen Stuttgart e. V. mit folgenden Theatern statt: Junges Ensemble Stuttgart (JES), Kulturzentrum Laboratorium, Schauspiel Stuttgart, Studio Theater Stuttgart, Theater am Faden, Theater Atelier, Theater La Lune, Theater Rampe, Theater tri-bühne, Theaterhaus Stuttgart

Veranstaltungsinfo:
Termin: Mittwoch, 22. bis Sonntag, 26.11.2017
Adresse: verschiedene Stuttgarter Theater, Stuttgart
Ansprechpartner*in:
Name: Boglárka Pap
E-Mail: boglarka.pap@forum-der-kulturen.de
Telefon: 07 11/248 48 08-20
Telefax: 07 11/248 48 08-88

Der Stammtisch ist nicht nur für unsere langjährigen Helfer gedacht, sondern auch für all diejenigen, die an einem ehrenamtlichen Engagement Interesse haben, bislang aber noch nicht fürs Forum aktiv geworden sind. Wir hoffen, viele von Euch begrüßen zu dürfen.

Das Team vom Forum der Kulturen und der Freundeskreis des Forums der Kulturen freuen sich auf Euch!

Veranstaltungsinfo:
Termin: Montag, 27.11.2017
Veranstaltungsort: Forum 3, im Café im 1. Stock
Adresse: Gymnasiumstraße 21, 70173 Stuttgart

Wichtige Hinweise:

Wir bitten Rückmeldung bis zum 29. Mai 2017, damit wir ungefähr wissen, wie viele Plätze wir reservieren müssen.

Ansprechpartner*in:
Name: Freweini Tzeggai
E-Mail: freweini.tzeggai@forum-der-kulturen.de
Telefon: 07 11/248 48 08-30
Telefax: 07 11/248 48 08-88

Die Tätigkeit als Vorstand ist eine der verantwortlichsten ehrenamtlichen Tätigkeiten überhaupt. Wenn man ein solches Amt antritt, ist man sich jedoch nicht immer über die Rechte und Pflichten dieses Amtes im Klaren. Das Seminar gibt u. a. Antworten auf folgende Fragen:

  • Wie wird der Vorstand gewählt?
  • Wie groß darf der Vorstand sein und welche Ämter sind im Vorstand zu besetzen?
  • Haften Vorstandsmitglieder mit ihrem Privatvermögen?
  • Welche Pflichten bringt ein Amt im Vorstand mit sich?
  • Welche Rechte hat man als Vorstandsmitglied?

 

Veranstaltungsinfo:
Termin: Mittwoch, 29.11.2017
Referent/in: Dimitrios Giannadakis (Rechtsanwalt)
Teilnehmer: 25
Veranstaltungsort: Treffpunkt Rotebühlplatz
Adresse: Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart
Ansprechpartner*in:
Name: Laura Putane
E-Mail: seminare@forum-der-kulturen.de
Telefon: 07 11/248 48 08-26
Telefax: 07 11/248 48 08-88

Mehrmals im Jahr veranstaltet das Forum der Kulturen den brunch global, ein sonntägliches Frühstück mit Kulinarischem aus der ganzen Welt sowie vielfältigen kulturellen Darbietungen. In einer angenehmen Atmosphäre kann man sich austauschen, etwas über andere Länder und Kulturen erfahren und dabei das interkulturelle Programm genießen.

Reservierungen ab 5 Personen empfohlen.

Veranstaltungsinfo:
Termin: Sonntag, 10.12.2017
Adresse: ,

Wichtige Hinweise:

Essen inkl. Kaffee, Tee und Kulturprogramm! Kostenlos für Kinder bis 7 Jahre; 7,50 € für Kinder von 7 bis 14 Jahren, Schüler, Studenten, Arbeitslose, Rentner; 12 € für Erwachsene

Ansprechpartner*in:
Name: Anna Labrinakou
E-Mail: anna.labrinakou@forum-der-kulturen.de
Telefon: 07 11/248 48 08-12
Telefax: 07 11/248 48 08-88

Schwerpunktthema 2017:
MEINE HEIMAT / MEINEN KONTINENT MIT ANDEREM BLICK BETRACHTEN

Der Arbeitskreis besteht aus entwicklungspolitisch aktiven und am Thema interessierten Migrantinnen, Migranten und Migrantenvereinen aus der Region Stuttgart. Mithilfe von sachkundigen Referentinnen und Referenten werden regelmäßig aktuelle entwicklungspolitische Themen behandelt.

Durch Beratung, Qualifizierung und Vernetzung sollen die Potenziale entwicklungspolitisch interessierter Migrantinnen und Migranten gefördert werden. Dabei geht es um die Qualifizierung in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit, um eine nachhaltigere Gestaltung des Engagements und um die Förderung einer Zusammenarbeit dieser Migrantinnen und Migranten mit staatlichen, privaten und kirchlichen Akteuren der Entwicklungszusammenarbeit. Der Arbeitskreis bietet auch Raum für allgemeinen Erfahrungsaustausch und entwicklungspolitische Diskussionen.

Weitere Informationen folgen.

Veranstaltungsinfo:
Termin: Dienstag, 5.12.2017
Veranstaltungsort: Geschäftsstelle des Forums der Kulturen
Adresse: Marktplatz 4, S-Mitte 70173 Stuttgart

Wichtige Hinweise:

Eingang Schulstraße, bei Juwelier Schuhmacher, 3. OG

Ansprechpartner*in:
Name: Paulino Miguel
E-Mail: paulino.miguel@forum-der-kulturen.de
Telefon: 07 11/248 48 08-18
Telefax: 07 11/248 48 08-88

Viele Vereine verfügen bereits über einen Webauftritt, eine Präsenz in sozialen Netzwerken oder planen die Gestaltung einer Website. Das Seminar bietet anhand von Praxisbeispielen einen Überblick über die wichtigsten rechtlichen Vorgaben, die zu beachten sind, und hilft, rechtliche Fallstricke zu vermeiden. Erörtert werden zum Beispiel folgende Fragen:

  • Wie vermeidet man Urheberrechtsverletzungen?
  • Wie schützt man sich vor Marken- und Namensrechtsverletzungen?
  • Was ist bei der Auswahl der Domain zu beachten?
  • Wie sieht ein korrektes Impressum aus?
  • Was ist im Hinblick auf Persönlichkeitsrechte und Bildrechte Dritter zu beachten?
  • Haftet der Verein für Informationen, die Dritte auf seiner Website einstellen?
  • Wie sieht es mit Blogs aus?
  • Welche datenschutzrechtlichen Pflichten bestehen?
  • Was macht man bei einer Abmahnung?
Veranstaltungsinfo:
Termin: Mittwoch, 17.1.2017
Referent/in: Bettina Backes (Fachanwältin für IT-Recht)
Teilnehmer: 25
Veranstaltungsort: Treffpunkt Rotebühlplatz
Adresse: Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart
Ansprechpartner*in:
Name: Laura Putane
E-Mail: seminare@forum-der-kulturen.de
Telefon: 07 11/248 48 08-26
Telefax: 07 11/248 48 08-88

Viele Vereine haben Mitgliedszeitschriften und Veranstaltungsprogramme, verfügen über Websites oder einen Auftritt in sozialen Netzwerken. Dort veröffentlichen sie Fotos, Filme und sonstiges Bildmaterial. Nicht selten kommt es hier unbeabsichtigt zu Rechtsverstößen, die unangenehme finanzielle Folgen haben können. Das Seminar informiert über die wichtigsten gesetzlichen Regelungen und Hürden und gibt Handlungsempfehlungen für die Praxis.

Inhalte des Seminars:

  • Wem steht das Urheberrecht an Fotos zu? Wer kann eine Veröffentlichung genehmigen?
  • Wie treffen wir die richtige Vereinbarung mit dem Berechtigten?
  • Wen dürfen wir wie fotografieren? Wann brauchen wir eine Erlaubnis?
  • Was ist das Recht am Bild?
  • Was gilt im Internet und in sozialen Netzwerken?
  • Wie wehren wir uns gegen den Vorwurf einer Rechtsverletzung?
Veranstaltungsinfo:
Termin: Mittwoch, 24.1.2017
Referent/in: Bettina Backes (Fachanwältin für IT-Recht)
Teilnehmer: 25
Veranstaltungsort: Treffpunkt Rotebühlplatz
Adresse: Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart
Ansprechpartner*in:
Name: Laura Putane
E-Mail: seminare@forum-der-kulturen.de
Telefon: 07 11/248 48 08-26
Telefax: 07 11/248 48 08-88

Viele Vereine beklagen schon länger eine Krise des Ehrenamtes. Menschen für die aktive Mitarbeit in Vereinen zu gewinnen, ist angesichts der immer knapper werdenden Ressource Zeit und einer Vielfalt an Freizeitmöglichkeiten nicht leicht. Gesellschaftliche Veränderungen beeinflussen das Ehrenamt und die Arbeit von Vereinen. Vereine müssen mit Veränderungen umgehen und attraktiv für Mitglieder und Ehrenamtliche bleiben. Es braucht Strategien, um ehrenamtliche Mitarbeiter*innen zu gewinnen und zu halten.

  • Was motiviert Menschen sich ehrenamtlich (in Vereinen) zu engagieren?
  • Hat die Bereitschaft für Engagement abgenommen?
  • Gesellschaftliche Veränderungen und Auswirkungen auf das Ehrenamt.
  • Müssen sich Vereinsstrukturen verändern?
  • Was sind attraktive und motivierende Rahmenbedingungen für Engagement im Verein?
  • Wie können Ehrenamtliche gewonnen, unterstützt und gehalten werden?
Veranstaltungsinfo:
Termin: Mittwoch, 7.2.2017
Referent/in: Heike Lück, Dipl. Sozialpädagogin (FH)
Teilnehmer: 25
Veranstaltungsort: Treffpunkt Rotebühlplatz
Adresse: Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart
Ansprechpartner*in:
Name: Laura Putane
E-Mail: seminare@forum-der-kulturen.de
Telefon: 07 11/248 48 08-26
Telefax: 07 11/248 48 08-88

Bei diesem Seminar wird das Thema Buchführung im Verein behandelt, wobei zwischen den einzelnen Vereinsbereichen differenziert wird:

  • Ideeller Bereich
  • Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb
  • Zweckbetrieb
  • Vermögensverwaltung
  • Buchung von Geschäftsvorfällen des Vereins
Veranstaltungsinfo:
Termin: Mittwoch, 28.2.2017
Referent/in: Sieglinde Böpple (Steuerberaterin)
Teilnehmer: 25
Veranstaltungsort: Treffpunkt Rotebühlplatz
Adresse: Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart
Ansprechpartner*in:
Name: Laura Putane
E-Mail: seminare@forum-der-kulturen.de
Telefon: 07 11/248 48 08-26
Telefax: 07 11/248 48 08-88

Ziel der Trainings ist die Stärkung von Menschen, die rassistische Erfahrungen machen mussten oder müssen. Wir schaffen Raum für diese Erfahrungen und geben die Möglichkeit, in einen persönlichen Austausch darüber zu kommen. Neben Strategien der Selbststärkung und Selbstermächtigung werden Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt, um den Rassismus in unserer Gesellschaft abzubauen.

Inhalte sind:

  • die kognitive und emotionale Auseinandersetzung mit Rassismus
  • die Auseinandersetzung mit Vorurteilen und Bildern im Rassismus
  • die Geschichte des Rassismus
  • die Mechanismen des Rassismus
  • die Identität von People of color in der weißen Mehrheitsgesellschaft
  • die Vermittlung von Fertigkeiten zur Strategiebildung

Fr, 2.2.2018, 17–21 Uhr
Sa, 3.2.2018, 9.30–19.30 Uhr
So, 4.2.2018, 9.30–15.30 Uhr

Veranstaltungsinfo:
Termin: Freitag, 2. bis Sonntag, 4.2.2018
Referent/in: Austen P. Brandt und Mahmut Delice, Phoenix e. V., Berlin
Teilnehmer: 15
Veranstaltungsort: Geschäftsstelle des Forums der Kulturen Stuttgart e. V.
Adresse: Marktplatz 4, 70173 Stuttgart
Ansprechpartner*in:
Name: Corinna Mevißen
E-Mail: corinna.mevissen@forum-der-kulturen.de
Telefon: 07 11/248 48 08-0
Telefax: 07 11/248 48 08-88

Das 17. Sommerfestival der Kulturen: sechs Tage lang großartige Bands auf der Bühne auf dem Marktplatz, ein Food Market mit leckerem Essen zubereitet von Stuttgarter Migrantenvereinen und wundervolle Produkte aus aller Welt auf dem Markt der Kulturen.

Weitere Infos folgen hier und auf www.sommerfestival-der-kulturen.de

Veranstaltungsinfo:
Termin: Dienstag, 17. bis Sonntag, 22.7.2018
Adresse: Marktplatz, 70173 Stuttgart